Anlässlich des Jubiläums "100 Jahre Bauhaus" beschäftigten sich Kinder und Lehrkräfte im Frühjahr 2019 intensiv mit den Themen "Bauhaus-Architektur", "Walter Gropius" und besonders mit der "Glaskathedrale" in unserem Schulsprengel. Alle Klassen unternahmen einen Unterrichtsgang und besichtigten das Kunstwerk von außen. Durch den Besuch eines Glasbläsers an unserer Schule erfuhren die Kinder auch, was im Inneren des Gebäudes vor sich geht. Die Glaskathedrale als imposantes Bauwerk Gropius´ zog die ganz besondere Aufmerksamkeit auf sich.

Am Brückentag nach Christi Himmelfahrt fand deshalb der sogenannte "Gropius-Tag" statt. Die Eltern waren eingeladen, sich von den Kindern zum Thema informieren zu lassen. Schülerinnen und Schüler führten ihre Eltern durch das Haus, erklärten und besichtigten die einzelnen Produkte in den Klassen.

 

Einen großen Raum nahm die Installation der dritten Klassen zur Bauhaus-Architektur ein:

 

 

 

 

 

Auch die Klasse 1c beschäftigte sich mit den Bauhaus-Häusern:

 

Die zweiten Klassen zeigten selbst an den iPads hergestellte Erklär-Videos zum Bauhaus, zu Gropius und zur Kathedrale.

 

Mit verschiedensten Materialien wurde die Gropius-Kathedrale von mehreren Klassen nachgebaut. Die einzelnen Details fielen dadurch besonders ins Auge der Kinder.

 

 

 

 

 

Die älteren Schülerinnen und Schüler nahmen das besondere Bauwerk als Ausgangspunkt für perspektivische Bleistiftzeichnungen.

 

Mit Freude und sehr zahlreich besuchten die Mütter und Väter ihre Kinder. Auch interessierte Omas und Opas waren zu Gast. Der Elternbeirat bot eine Verköstigung mit Kaffee, Kuchen und Brezen an, die ebenfalls großen Anklang fand.

 




Powered by Joomla!®. Valid XHTML and CSS.